Übersicht zum Thema

Taufe

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Warum können nur getaufte Kinder konfirmiert werden?

Nur die Taufe gilt als Aufnahme in das Christentum vor Gott. Mit der Konfirmation und Firmung bestätigen getaufte Christen “nur” noch einmal ihren Glauben.

Machen evangelische Christen auch ein Kreuzzeichen?

Evangelische Christen können natürlich auch ein Kreuzzeichen machen, wenn sie eine Kirche betreten oder ein Gebet beginnen oder beenden – so wie katholische Christen.

Was bedeutet Taufe?

Ein Video zum Thema Taufe von Katholisch.de aus der Serie "Katholisch für Anfänger"

Ab welchem Alter kann ich Taufpate werden?

In der katholischen Kirche kannst du mit 16 Jahren Taufpate werden. Aber nur, wenn du selbst getauft und gefirmt bist und Mitglied der katholischen Kirche bist. In der evangelischen Kirche können alle getauften Christen Taufpaten werden. Manche Landeskirchen wollen aber, dass mindestens ein Taufpate evangelisch ist. Dieser muss konfirmiert oder mindestens 14 Jahre alt sein.

Was bedeutet die Taufe auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes?

Wenn der Pfarrer den Täufling mit Wasser besprenkelt, sagt er dazu die Worte:

„Ich taufe dich auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes.“

Was hat das eigentlich zu bedeuten?

Soll ich mein Kind taufen lassen oder ihm die Entscheidung selbst überlassen?

Es gibt sowohl Gründe für die Säuglingstaufe als auch für eine spätere Taufe im Jugend- oder Erwachsenenalter. Die Säuglingstaufe zeigt, dass Gott uns ohne Vorleistung annimmt und wir zu seiner Gemeinschaft gehören dürfen. Ob das getaufte Kind dann später bewusst „Ja“ sagt, ist damit nicht vorweggenommen. Eine eigene Entscheidung kann und muss natürlich dennoch getroffen werden.

Wie alt sind Christen bei der Taufe?

Viele Christen lassen ihre Kinder schon als Baby taufen, andere die Kinder später selbst entscheiden. Manche Menschen gehen auch erst als Erwachsene zur Taufe.

Warum gehört Wasser zur Taufe?

Wasser gilt als Symbol für das Leben. Bei der Taufe soll es außerdem alles Schlechte und Böse vom Täufling abspülen.

Seiten