Übersicht zum Thema

Religionskrieg

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Sind "Heilige Kriege" gute Kriege?

Nein. Es gibt keinen guten Krieg, denn jeder Krieg bringt Angst, Gewalt und Zerstörung. Das gilt auch für "Heilige Kriege".

"Heilige Kriege" wurden in der Vergangenheit von den Anhängern verschiedener Religionen geführt, die davon überzeugt waren, dass Gott dies von ihnen erwartete.

Ist die Religion im Krieg zwischen Juden und Christen nur ein Vorwand?

Religion spielt in Kriegen manchmal auch eine Rolle, aber nie die einzige. Kriege werden in der Regel von Staaten geführt und nicht von Religionen.

Warum führen Religionen gegeneinander Krieg?

Eines der größten Ziele der Religionen ist das friedliche Zusammenleben der Menschen: Sie sollen sich mit Respekt und Liebe begegnen. Daher dürfte es einen Krieg zwischen den Religionen eigentlich gar nicht geben.