Übersicht zum Thema

Hindus

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Kann man im Hinduismus auch als Gott wiedergeboren werden?

Hindus glauben, dass die Seele als Mensch, als Tier, als Himmelswesen und auch als Gottheit wiedergeboren werden kann. Das hängt vom Karma ab.

Warum haben Hindu-Götter oft so viele Arme?

Viele Hindu-Götter brauchen viele Hände, um bestimmte Dinge halten und zeigen zu können. Diese stehen für die Eigenschaften oder Fähigkeiten, die sie vertreten.

Haben alle Hindu-Götter Ehefrauen?

Nein. Manche Götter und Göttinnen sind solo. Andere Göttinnen stehen einem Gott als Gefährtin zur Seite, haben selbst mehrere Gefährten oder gelten gleichzeitig als Tochter und Ehefrau eines Gottes.

Warum verbrennen die Hindus ihre Toten?

Hindus verbrennen ihre Toten. Damit wollen sie die Seele des Verstorbenen aus dem toten Körper befreien.

Was bedeuten die Farben der Hindu-Kasten?

Die Farben der Kasten weisen auf bestimmte Eigenschaften der einzelnen Stände der Hindus hin.

Warum tragen viele Hindus ein Zeichen auf der Stirn?

Viele Hindus tragen einen farbigen Punkt oder ein anderes Zeichen auf der Stirn. Sie bedeuten ganz unterschiedliche Dinge.

Wie heißen die Kasten im Hinduismus?

Im Hinduismus gibt es verschiedene Stände in der Gesellschaft, die Kasten. Ihnen sind bestimmte Farben zugeordnet. Sie heißen Varna.

Dies sind die Kasten und ihre Farben:
  • Brahmanen. Sie sind hoch angesehen. Zu dieser obersten Kaste gehören die Priester und Gelehrten. Ihre Farbe ist Weiß.

Warum hat der Hindu-Gott Ganesha einen Elefantenkopf?

Als Erklärung dafür kennen Hindus verschiedene Geschichten. Dies ist eine von ihnen:

Einmal meditierte Parvatis Ehemann Shiva für längere Zeit. Die Göttin nutzte die Ruhe und knetete aus Lehm ihren Sohn. Sein Haupt formte sie wie einen Menschenkopf. Dann erweckte sie ihn zum Leben.

Gibt es im Hinduismus besondere Speisen?

Hindus essen vor allem Reis, Gemüse und Eintopfgerichte. Diese werden auch Curry genannt.

Wie sind die Veden entstanden?

Laut Überlieferung haben weise Seher aus der Vorzeit die Veden offenbart. Über viele Jahrhunderte hinweg wurden sie von Generation zu Generation mündlich überliefert und auswendig gelernt.

Seiten