Übersicht zum Thema

Hinduismus

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Was bedeutet das dritte Auge auf der Stirn von Durga?

Hindus glauben, dass Durga ihr drittes Auge nicht zum Sehen benutzt, sondern durch die Öffnung auf der Stirn wie durch ein Ventil Energie ablässt.

Welche Totenkleider tragen Hindus?

Viele Hindus hüllen die Körper ihrer Verstorbenen in einfache weiße Leinenkleider oder-tücher.

Worum geht es an Makarsankranti?

Makarsankranti ist das Erntedankfest der Hindus. Der Name erklärt es schon, allerdings etwas umständlich. "Makar" heißt Steinbock und "Sankranti" bedeutet Übergang. Gemeint ist der Übergang der Sonne in das Sternbild des Steinbocks. Zu diesem Zeitpunkt ist in Indien der Winter vorüber und die Menschen holen die Ernte ein. Und das feiern auch Hindus tüchtig.

Warum feiern Hindus das Krugfest?

Mit dem Krugfest Kumbh Mela erinnern sich Hindus an einen Kampf der Götter um den Trank der Unsterblichkeit.

Sind Ohrringe und Nasenpiercings für Hindus Pflicht?

Mit dem Hinduismus haben Piercings nichts zu tun. Viele Frauen tragen sie heute als Schmuck oder wie früher aus gesundheitlichen Gründen.

Der Weg der Seele im Hinduismus

           Bayerische Schülerinnen und Schüler erklären in 5 Videos den Glauben der Hindus an die Wiedergeburt



"Beim Basteln, Drehen und Schneiden der Videos und Materialien hatten wir viel Spaß. Wir hoffen, dass unsere Videos verständlich sind und wir alle Aspekte korrekt und hilfreich wiedergegeben haben. Viel Spaß beim Anschauen! - Eure 10e"

Seiten