Übersicht zum Thema

Gott

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Wie alt ist Gott?

Juden, Christen und Muslime glauben, dass Gott kein Alter hat.

Wird die Welt irgendwann einmal kaputt gehen?

Ob die Welt ewig besteht, weiß niemand genau. Die Menschen können aber etwas dazu beitragen, dass es auf der Erde noch lange sehr schön bleibt.

Wie heißt Gott mit Vor- und Nachnamen?

Gott hat keinen Vor- oder Nachnamen wie ein Mensch. Seinen Namen gibt es aber in verschiedenen Sprachen. Auf Arabisch heißt Gott zum Beispiel Allah. 

Ist Gott auch böse?

Das ist eine schwierige Frage. Und jede Religion hat ihre eigene Antwort darauf.

Was hat Mose mit Gott gemeinsam?

Juden beschreiben Mose in besonderer Weise als Freund Gottes. Für Christen ist Mose – so wie jeder Mensch – ein Ebenbild Gottes. Ansonsten hat er keine Eigenschaften mit Gott gemeinsam.

Ist Buddhismus auch ohne Gott eine Religion?

Auch wenn die meisten Buddhisten keinen Gott verehren, ist ihr Glaube eine Religion. Denn auch der Buddhismus gibt Antworten auf die großen Fragen der Religionen - zum Beispiel nach dem Sinn des Lebens oder nach dem Leben nach dem Tod.

Wie heißt Gott im Judentum?

Juden kennen viele Namen für ihren einen allmächtigen Gott. In der Tora heißt er JHWE oder Jahwe. Das bedeutet „Ich werde sein, der ich sein werde“.

Warum sind Judentum und Christentum nicht eins?

Juden und Christen haben eine gemeinsame Geschichte und ein gemeinsames heiliges Buch, die Bibel. Der Knackpunkt ist Jesus Christus. Er ist für Christen Gottes Sohn. Für Juden ist er das nicht.

Seiten