Übersicht zum Thema

Christentum

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Welche Orte sind Muslimen, Juden und Christen heilig?

Hebron, Bethlehem, Nazareth, Jerusalem und Bethel sind wichtige Orte für Juden, Christen und Muslime. Leider sind das jüdische Israel und das muslimische Palästina politische Gegner und verbieten sich zum Teil gegenseitig den Zutritt zu ihren heiligen Stätten. Christen haben die besten Möglichkeiten, alle fünf Orte zu besuchen.

Wann schuf Gott die Erde?

Nach einigen Angaben in der Bibel hat Gott die Welt im Jahr 3761 vor Christi Geburt erschaffen. Das war vor 5774 Jahren. Ebenso viele Jahre zählt auch der jüdische Kalender. Allerdings ist die Bibel kein Geschichtsbuch und ihre Zeitangaben sind wage.
Nach letzten naturwissenschaftlichen Forschungen ist die Erde heute nach unserer Zeitrechnung mehr als 4,5 Milliarden Jahre alt.

Wie läuft ein evangelischer Gottesdienst ab?

Nicht alle evangelischen Gottesdienste laufen gleich ab. Fast immer hört die Gemeinde jedoch eine Lesung aus der Bibel, eine Predigt und die Segnung.

Gab es Mose wirklich?

Wissenschaftler sind davon überzeugt, dass Mose wirklich gelebt hat. Allerdings sind sie sich nicht ganz einig, ob sich alle Ereignisse auch ganz genauso zugetragen haben, wie du es in der Tora im Ersten Testament und im Koran nachlesen kannst.

Wie antwortet Gott auf Beleidigungen?

Christen glauben, dass Gott sehr unterschiedlich auf das Verhalten der Menschen reagiert.

Seit wann feiern Christen Weihnachten?

Wahrscheinlich wurde das erste Weihnachtsfest in der Zeit zwischen den Jahren 243 und 336 nach Christi Geburt gefeiert.

Wer hat die Bibel geschrieben?

Die Bibel besteht aus dem Ersten und dem Zweiten Testament und umfasst eigentlich 66 einzelne Bücher. Sie wurden von ganz unterschiedlichen Menschen an unterschiedlichen Orten und zu verschiedenen Zeiten geschrieben.

Welchen Unterschied gibt es zwischen Judentum und Christentum?

Christen beten zu Gott, aber auch zu Jesus, ihrem Messias. Außerdem sind sie der Ansicht, dass Gott den Tod von Jesus gewollt hat. Beides lehnen Juden ab.

Bibel Mirakelspiel

Der Schatz in den Katakomben
Cover Bibel Mirakelspiel
Gesellschaftsspiel
Ab 12
Bibel Mirakelspiel. Der Schatz in den Katakomben
Taucht mal ab in die Katakomben Roms zur Zeit der Christenverfolgung. Dort müsst ihr schwierige Aufgaben lösen, um eine Reliquie vor den plündernden Vandalen zu retten. Mitmachen können 2-6 Spieler.
Ihr braucht Stift, Papier, Schere und eine Münze, um das Glück zu befragen. Außerdem eine Bibel, in der ihr Bibelstellen nachschlagen könnt, um Fragen rund um das Christentum zu beantworten. 
Gemeinsam durchkreuzt ihr die Unterwelt des antiken Rom. Dort begegnen euch einige Personen und Ereignisse aus den Anfängen des Christentums, die ihr in der Bibel wiederfindet. 
Das Spiel dauert drei bis vier Stunden. Ihr könnt es aber in mehrere Spielphasen einteilen.
 
Bibel Mirakelspiel
Der Schatz in den Katakomben

Von David Büttler
Rex Verlag 2008
11,70 Euro
 
Christentum

Seiten