Übersicht zum Thema

Beten im Judentum

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Warum werden Tefillin benutzt?

Die Tora schreibt Juden vor, beim Beten den Gebetsriemen Tefillin anzulegen. Er verbindet Kopf, Herz und Hand und soll so dafür sorgen, dass der Verstand, das Gefühl und das Handeln gut zusammenarbeiten.