Zuckerfest

- das Fest des Fastenbrechens heißt auf Arabisch Id al-Fitr und auf Türkisch Seker Bayrami
Türkische und arabische Süßigkeiten in vielen bunten Farben und Formen.
© mehmetcanturkei - fotolia.com
Das Zuckerfest beendet den islamischen Fastenmonat Ramadan und gehört zu den wichtigsten Festen dieser Religion. Mit ihm danken Muslime Allah dafür, dass sie das Fasten und alle damit verbundenen Aufgaben und Anstrengungen geschafft und überstanden haben. Außerdem bitten sie Allah, ihre Gebete und ihre Mühe im Ramadan anzunehmen und ihnen ihre Fehler zu verzeihen.

Auf das Zuckerfest freuen sich nicht nur muslimische Kinder. Auch viele Erwachsene fiebern dem Fest am Ende des Ramadans entgegen. Denn wenn es soweit ist, haben viele Muslime vier Wochen lang vom Beginn der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang nichts gegessen und getrunken. Damit ist nun Schluss.

Das Zuckerfest sollen alle Muslime genießen können. Dafür soll die zakat-ul-fitr sorgen. Das sind Spenden, die die muslimischen Gemeinden für ihre ärmeren Mitglieder sammeln. 

Eure Fragen zum Zuckerfest und Fastenbrechen 


Wie feiern muslimische Familien das Zuckerfest?
Ähnelt das Zuckerfest Weihnachten?
Welche Bedeutung hat der Name des Zuckerfestes?


Islam
Info

So feiern Muslime das Zuckerfest


Datum

1.-3. Schawwal
13. bis 15 Mai 2021


Schulfrei

In Deutschland nach Absprache mit dem Klassenlehrer

Gruß

Möge Allah dein Fasten, deine guten Taten und deine guten Absichten an- nehmen und dir im Leben nur Gutes geben

Kalender

Islamischer Mondkalender

Mehr zum Thema Zuckerfest


Ramadan - Fasten im Islam

Zuckerfest auf anderen Kinderseiten 



Autoren: Annett Abdel-Rahman, Jane Baer-Krause
 

Kommentare

Welche Regeln müssen Muslime am Zuckerfest beachten? - Bimshalla

Hallo Bimshalla, am Zuckerfest danken viele Muslime Allah, dass sie das Fasten im Ramadan gut überstanden haben und bitten ihn, ihre Gebete anzunehmen. Viele treffen sich dazu in der Moschee. Damit sie das Fest des Fastenbrechens genießen können, spenden viele Muslime an diesem Tag die zakat-ul-fitr für ärmere Mitglieder in der Gemeinde. - Jane

Hallo, mich würde interessieren, wieso Mohammed mit seinen Freunden und Verwandten das erste Zuckerfest gefeiert hat. - Lara

Mohammed gehörte zu den ersten Menschen, die im Ramadan gefastet haben. Schon damals beendeten sie die Fastenzeit mit einem Fest. Damit zeigten die Muslime zum einen ihre Dankbarkeit dafür, dass sie diese schwierige Zeit gut hinter sich gebracht hatten, und zum anderen ihre Freude auf das, was sie sich für die kommende Zeit vorgenommen hatten. An diesem Fest sollten auch damals schon alle teilnehmen, Alte und Junge, Männer und Frauen. - Annett

Was für Speisen isst man beim Zuckerfest? - Jarak

Hallo Jarak, zum Zuckerfest werden oft leckere Kuchen oder Süßigkeiten gebacken und verschenkt. Es gibt aber keine speziellen Vorschriften für das Essen an diesem Tag. - Annett

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.