Verbreitung des Alevitentums

- nicht genau bekannt
Zur Verbreitung des Alevitentums gibt es nur Schätzungen. Sie reichen von 10 Millionen bis maximal 25 Millionen Anhängern der Religionsgemeinschaft.

Eine genaue Statistik über die Verbreitung des Alevitentums gibt es nicht. Anders als zum Beispiel bei Kirchen sind die Gläubigen nirgendwo registriert. Eine Ursache dafür ist die Verfolgung von Aleviten, die sich daher nicht überall öffentlich zu ihrem Glauben bekennen.

Die allermeisten Aleviten leben in der Türkei und dort vor allem im Osten. Dort ist jeder fünfte Einwohner Alevit. Im Iran gehören der Religionsgemeinschaft etwa 1,2 Millionen Menschen an. In Deutschland wohnen ungefähr 700.000 Aleviten. Viele gehören zu einem der 160 Ortsgemeinden der Alevitischen Gemeinde Deutschland (AABF) oder dem Bund der Alevitischen Jugendlichen in Deutschland e.V (BDAJ). 

Außerdem gibt es in Griechenland und Österreich Alevitische Gemeinden.

Eure Fragen zur Verbreitung des Alevitentums


Alevitentum
Autoren Jane Baer-Krause
 
Quellen Alevitischen Gemeinde Deutschland e.V. (AABF)
 
Bildnachweise 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.