Übersicht zum Thema

sicher surfen

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Safer Internet Day

Am 9. Februar ist der Safer Internet Day 2016. Er ist eine Initiative von klicksafe. Das Thema heißt diesmal "Extrem im Netz".  Viele Kinderseiten machen mit.

Sicher surfen im Internet

Manche Internetseiten machen vielen Kindern Angst, luchsen euch Daten ab oder locken euch in eine Geldfalle. Wenn du die Regeln von religionen-entdecken.de beachtest, gehst du Übeltätern nicht in die Falle.

Sicher surfen in einer Community

1. Gib keine Telefonnummer, Adresse oder andere private Daten an User weiter, die du nicht persönlich kennst. Du weißt nie, wem diese Informationen in die Hände fallen und wer vielleicht mitliest.

2. Klar, wenn du Freunde über das Internet findest, möchtest du sie vielleicht nicht nur im Internet treffen. Sei aber vorsichtig bei Verabredungen im „echten Leben“. Verzichte lieber darauf oder nimm einen Erwachsenen zum ersten Treffen mit. – Denn du kannst nie sicher sein, mit wem du dich wirklich verabredest.

Forum - aber sicher!

Dies ist euer Platz: Tauscht eure Ideen, Gedanken, Erlebnisse und schreibt euch alles, was euch bewegt und Spaß macht. Tabu ist nur, was andere beleidigt oder verletzt. Für jeden gilt: 

Tag der Kinderseiten

Mit dem „Tag der Kinderseiten“ weist das Netzwerk Seitenstark darauf hin, dass ihr ein Recht auf viele gute und sichere Websites habt, die euch das ganze Universum und auch die Welt des Internets erklären.