Sanatana Dharma

- die Lebensregeln der Hindus
Zwei indische Jungen.
© anandkrish16 - Fotolia.com
Oberste Regel für Hindus ist es, dem Sanatana Dharma zu folgen. Er gilt als ewige Ordnung. Dazu zählen viele Regeln. Dies sind die wichtigsten:

Ein Hindu soll auf Gewalt verzichten:  
Er darf keinem Menschen oder Tier Leid zufügen. Deshalb sind viele Hindus Vegetarier.

Ein Hindu soll in jeder Lebensphase bestimmte Dinge tun:  
Er soll
  • als Schüler bei einem Guru die Religion kennenlernen
  • als Familienvater nach Wohlstand streben und Kinder zeugen
  • später die Verantwortung für die Familie abgeben, sich als Einsiedler zurückziehen und sich der Religion widmen
  • sich im hohen Alter als Entsagender von der Welt lösen und sich auf den Tod vorbereiten.
Ein Hindu soll seinen Platz in der Gesellschaft einnehmen:
Im Hinduismus ist die Gesellschaft in viele tausend Gruppen eingeteilt. Sie heißen Jatis. Jeder Hindu wird in eine dieser Gruppen hineingeboren und gehört ihr ein Leben lang an. 

Eure Fragen zu den Lebensregeln der Hindus

Hinduismus
Autoren   Christian Nettke/Laura Degenhardt, wk, jb
 
Bildnachweise 

Kommentare

Was sind das für Gruppen in der Gesellschaft? - anonym

Hallo, klicke mal oben rechts auf das Stichwort "Jatis - Bevolkerungsgruppen im Hinduismus". Auf der Seite, die sich dann öffnet, erfährst du mehr. - Jane

Was ist das Ziel für den Menschen in dieser Religion? - Alina

Hallo Alina, das Ziel der Hindus ist es, die eigene Seele davon zu befreien, immer wieder in einem neuen Körper geboren zu werden. - Jane

Was bedeutet Sanatana Dharma? - Olaf

Hallo Olaf, Sanatana Dharma bedeutet "Ewige Ordnung" oder "Ewiges Gesetz". - Barbara

Ist Sanatana Dharma das gleiche wie Dharma? - Petra

Hallo Petra, nein "Dharma" heißt die Lehre der Buddhisten und "Santana Dharma" sind die Lebensregeln der Hindus. Das klingt verwirrend, liegt aber daran, dass Buddha als Hindu geboren wurde. Seine Lehre hat sich daher aus dieser Religion heraus entwickelt hat. Klicke oben rechts im Kasten einmal auf "Dharma - ..." Dann erfährst du noch mehr. - Jane

Wie ist die Stellung der Frau im Hinduismus? - Loni

Hallo Loni, die Antwort findest du unter dem Stichwort Frau und Mann im Hinduismus. - Jane

Wie lösen sich Hindus in der vierten Stufe als Entsagende von der Welt und bereiten sich auf den Tod vor?

In ihrer vierten Lebensphase bemühen sich viele Hindus, sich aus dem Alltagleben zurück zu ziehen. Sie geben Verantwortung für weltliche Dinge an andere ab und konzentrieren sich auf ihre Seele und aufs Meditieren. - Rajiny

Ab welchem Alter sollen Hindus mit der ersten Lebensphase anfangen? 

Die erste Entwicklungsstufe gehen Hindus nach ihrem Glauben, wenn sie in die Pubertät kommen und vom Kind zum Jugendlichen werden. Das geschieht ganz automatisch - bei manchen Kindern etwas früher und bei anderen etwas später. - Rajiny

Wer entscheidet, dass Hindus die vier Stufen durchlaufen und wer, dass man für die jeweils nächste Stufe bereit ist?

Der Glaube an die vier Lebensphasen und deren Aufgaben gehört zu den Lebensregeln im Hinduismus. Ob ein Hindu sie beachtet, entscheidet er immer für sich selbst. Allerdings bekommen viele Kinder und Jugendliche dabei Unterstützung von ihren Eltern. -  Rajiny

Was erhalten Hindus, wenn sie alle vier Entwicklungsstufen gewissenhaft durchlaufen?

Was nach dem Tod geschieht, weiß niemand genau. Die größte Hoffnung der meisten Hindus ist es jedoch, dass ihre Seele kein weiteres Mal in einem Körper auf die Erde zurückkehrt.  Mehr erfährst du unter dem Stichwort Tod im Hinduismus. - Jane

Wie beliebt ist es bei Hindus heutzutage noch, die vier Lebensstufen zu gehen?

Der Alltag in einer modernen Gesellschaft macht es oft schwer, sich auf sein Inneres zurück zu ziehen. Daher erleben vermutlich auch weniger Hindus als früher die vier Entwicklungsstufen des Lebens ganz bewusst. Immer und überall muss aber jeder selbst entscheiden, wie er seine freie Zeit einteilt und womit er sie verbringt und ob er sich  eines Tages vielleicht sogar ins Kloster zurückzieht. - Rajiny

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.