Reich Gottes im Judentum

- erleben die Menschen hier und jetzt
Für Juden ist das Reich Gottes unser Leben hier und jetzt auf der Erde, das Gott den Menschen geschenkt hat.

Juden glauben, dass Gott die Menschen geschaffen hat. Er selbst regiert im Himmel und auf der Erde. Er ist König und der "Herr der Heerscharen". Das sind die Engel. Auf Hebräisch und in der Bibel heißt Gott deshalb "Herr Zebaoth".

Die Menschen sollen Gott dienen. Dazu heißt es in der Bibel im 2. Buch Mose, 19,6: 
  • "Ja, ihr sollt ein heiliges Volk sein, das allein mir gehört. Als königliche Priester sollt ihr mir dienen!"
Damit ist gemeint, dass die Menschen die Gebote Gottes befolgen und damit sein Reich gestalten sollen. Dazu gehört es, dass sie an ihn als alleinigen Gott glauben. Außerdem sollen sie sich ihren Mitmenschen gegenüber fair und hilfsbereit verhalten, so dass es allen gut geht. Mit ihrem Glauben und mit ihren Taten wollen Juden anderen Menschen zeigen, dass sich der Glaube an Gott lohnt. Manche von ihnen sagen, dass sie auf diese Weise erleben, dass Gottes Reich schon hier ist.

Eure Fragen zum Reich Gottes im Judentum

Judentum
Autoren  Debora Lapide, Jane Baer-Krause
 
Quellen 
 
Bildnachweise 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.