Offenbarungen im Islam

- Botschaften von Allah
Die Zeichnung einer Höhle, vor der ein kleines Feuer brennt und Pantoffeln stehen.
Quelle: Bildungshaus Schulbuchverlage, Christine Bietz
Die Offenbarungen im Islam sind Botschaften von Allah an die Menschen und gehören zum Koran. Die Muslime glauben daran, dass Mohammed sie vom Erzengel Gabriel erhalten hat.

Die Offenbarungen erinnern die Muslime daran, nur an Allah zu glauben und
- sie beschreiben Allah – zum Beispiel als barmherzig, gütig und gerecht
- sie berichten über die Schöpfung
- sie erklären, was nach dem Islam Recht oder Unrecht ist
- sie sagen den Menschen, wie sie miteinander leben sollen: ehrlich, geduldig, bescheiden und friedlich
- sie erzählen die Geschichten der Propheten
- sie enthalten einige Regeln und Gebote für die Menschen.
 

Eure Fragen zu den Offenbarungen

Islam
Autoren Antje Musmann, bwk, ar, jb
 
Quellen 
 
Bildnachweise 

Kommentare

Warum finde ich auf eurer Seite keine Information über das Verständnis von "Offenbarung" bei den Christen?

Danke für deinen Hinweis. Diesen Begriff haben wir jetzt im Lexikon ergänzt.

Was bedeutet Offenbarung im Christentum? - anonym

Hallo, klick doch mal oben rechts im Kasten neben dem Text "Offenbarungen im Christentum" an. Dann erfährst du mehr darüber. - Barbara

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.