Neuapostolische Kirche

- eine christliche Glaubensgemeinschaft
Ein Plakat der Neuapostolischen Kirche mit drei Mädchen.
Foto: Neuapostolische Kirche
Die Neuapostolische Kirche ist eine internationale, christliche Kirche. Grundlage ihrer Lehre ist die Heilige Schrift. 1863 ist sie aus der Katholisch-Apostolischen Gemeinde entstanden. Neuapostolen erwarten schon sehr bald die Wiederkunft Christi.

Das ist typisch für diese Glaubensgemeinschaft:
  • Die Neuapostolische Kirche leiten Apostel. Sie sehen sich als Nachfolger der Jünger von Jesus von Nazareth.
  • Der Sonntagsgottesdienst ist Neuapostolen besonders wichtig.
  • Viele Kinder der neuapostolischen Gemeinden besuchen die Vorsonntags- und später die Sonntagsschule. Dort erfahren sie viel über ihren Glauben, über das Wirken von Gott, über den Heiligen Geist, über Jesus und über die Bibel. Jugendliche bereiten sich wie andere evangelische Jugendliche ein Jahr lang auf die Konfirmation vor.
  • Die Neuapostolische Kirche spendet drei Sakramente: die heilige Wassertaufe, das heilige Abendmahl und die heilige Versiegelung. Bei der heiligen Versiegelung legt ein Apostel den Gemeindemitgliedern nacheinander die Hand auf den Kopf und vermittelt so den Heiligen Geist.
Das Oberhaupt der Glaubensgemeinschaft ist der Stammapostel. Seine engsten Mitarbeiter sind die Bezirksapostel. Sie alle treffen sich mehrmals im Jahr und beraten gemeinsam über wichtige Angelegenheiten der Glaubensgemeinschaft. In den einzelnen Gemeinden übernehmen Priester, Diakone und Evangelisten die Leitung.

In Deutschland gibt es fast 1.700 neuapostolische Gemeinden. Ihnen gehören rund 330.000 Christen an. Weltweit bekennen sich etwa 10 Millionen Menschen in 60.000 Gemeinden zu diesem Glauben (NAK, Stand: Januar 2019).

Eure Fragen zur Neuapostolischen Kirche


Christentum

Das Symbol der Neuapostolischen Kirche ist ein Kreuz über Wellen. Dahinter strahlt die aufgehende Sonne.
Autoren Barbara Wolf-Krause
 
Bildnachweise 

Kommentare

Wie viele Mitglieder gibt es in der Neuapostolischen Kirche? - anonym

Auf der ganzen Welt gehören rund neun Millionen Menschen zur Neuapostolischen Kirche. In Deutschland hat sie nach ihren eigenen Angaben ungefähr 330.000 Mitglieder. - Jane

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.