Übersicht zum Thema

Meditation

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Lebensregeln im Buddhismus

Buddhisten leben nach verschiedenen Regel-Werken. Dazu gehören der "Edle Achtfache Pfad der Erkenntnis" und die Fünf sittlichen Gebote. Für buddhistische Nonnen und Mönche gelten außerdem die Zehn-Sitten-Regeln und die Patimokha.

Beten im Buddhismus

Buddhisten beten zu keinem Gott und auch nicht zu Buddha. Aber sie sprechen Bittgebete für die Menschen. Außerdem meditieren Buddhisten.

Vassa

Vassa heißt die dreimonatige Regenzeit in Indien. Buddhistische Nonnen und Mönche ziehen sich in dieser Zeit 30 Tage lang ins Kloster zurück, um in der Abgeschiedenheit noch mehr als sonst zu meditieren.

Klangschale

Klangschalen und -kugeln helfen beim Meditieren, sich gut zu konzentrieren. Viele Buddhisten und Hindus benutzen sie beim Yoga.

Seiten