Losar

– das tibetische Neujahrsfest
Mit Losar begrüßen tibetische Buddhisten das neue Jahr: „Lo“ heißt Jahr und „Sar“ „neu“.

Die Geschichte:

Losar feierten Tibeter schon vor Buddhas Zeit. Damals glaubten sie an Geister. Zum Losarfest zündeten sie Rauchopfer an. Damit hofften sie, die Geister für das kommende Jahr milde zu stimmen. Auch ohne den Glauben an die Geister gibt es diese Zeremonie an manchen Orten heute noch.

Eure Fragen zu Losar


Wie feiern tibetische Buddhisten Losar?

Buddhismus
Autoren  Jane Baer-Krause
 
Bildnachweise 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.