Isaak

- ein Sohn von Abraham
© jorisvo/fotolia.com
Isaak gehört zusammen mit Abraham und Jakob zu den Urvätern im Judentum, Christentum und Islam. Die Bücher dieser Religionen erzählen, dass Isaak  rund 1900 Jahre vor Christi Geburt lebte und dass er der Sohn von Abraham und Sara und der Bruder von Ismael war. Mit seiner Frau Rebekka hatte er danach die Zwillinge Esau und Jakob.

Nach der hebräischen Bibel wurde Isaak als Junge von einem Engel vor dem Tod gerettet. Danach hatte Gott von Abraham verlangt, ihm seinen Sohn zu opfern und damit sein Vertrauen in Gott auf eine schwere Probe gestellt. Abraham litt entsetzlich. Doch sein Vertrauen in Gott war so groß, dass er schließlich dazu bereit war, seinem Willen zu folgen. Erst im allerletzten Augenblick soll Gott einen Engel geschickt haben, der Abraham von seinem Opfer abhielt und ihm erklärte, dass Gottes Befehl nur eine Prüfung gewesen sei. Von seiner Qual erlöst soll Abraham statt seines Sohnes einen Widder für Gott getötet haben.

Auch Christen und Muslime kennen diese Geschichte. Allerdings glauben nur Juden und Christen, dass Abraham Isaak opfern sollte.

Muslime glauben, dass es um Ismael ging. Sie erinnern in jedem Jahr mit ihrem Opferfest an Abrahams Vertrauensbeweis in Gott. Auf Arabisch nennen Muslime Abraham Ibrahim. Das Opferfest ist zusammen mit dem Fastenbrechen am Ende des Ramadan das wichtigste Fest im Islam.

Isaak heißt auf Hebräisch Yitzchak. Das bedeutet: Er wird lachen. Abraham und Sarah sollen ihren Sohn so genannt haben, weil sie Isaak erst in hohem Alter bekamen und vor lauter Freude über das schon unverhoffte Glück sehr lachen mussten.

Isaaks Lebensaufgabe war es nach den Büchern der Religionen, neue Brunnen zu graben und alte zu erneuern. Isaak soll 180 Jahre alt geworden, zuletzt aber blind gewesen sein.

Eure Fragen zu Isaak


Judentum
Autoren Alena Herrmann, Jane Baer-Krause, bwk, dl
 
Bildnachweise 

Kommentare

Wie heißen die restlichen Kinder????? - anonym

Abraham hatte insgesamt 8 Söhne. Die Mutter von Isaak war Sarah, die Mutter von Isamel Saras Magd Hagar. Nach Sarahs Tod brachte Abrahams neue Frau Ketura noch sechs weitere Söhne von Abraham zur Welt. Sie hießen Simran, Jokschan, Medan, Midian, Jischbak und Schuach. - Jane

Isaak hatte mit seiner Frau Rebekka zwei Kinder: Die Zwillinge Esau und Jakob. - Barbara

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.