Übersicht zum Thema

Hindus

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Mahatma Gandhi

Mahatma Gandhi war ein berühmter Hindu und ist vielen Menschen bis heute ein großes Vorbild. Er setzte sich im vergangenen Jahrundert ohne Gewalt und mit viel Liebe für mehr Gleichberechtigung ein. Auch zwischen zerstrittenen Hindus und Moslems vermittelte Gandhi.

Bestattung im Hinduismus

Nach alter Tradition verbrennen Hindus Ihre Toten auf einem Platz im Freien. Nur Babys bekommen ein Erdgrab.

Tempel im Hinduismus

Der Tempel ist das Gotteshaus der Hindus und ihr Zentrum des Glaubens. Es verbindet sie mit ihrem Gott.

Bindi

Ein Bindi ist ein roter Punkt auf der Stirn. Nach alter Tradition tragen ihn verheiratete Hindu-Frauen zwischen den Augenbrauen als Glücksbringer für die Ehe.

Kleidung im Hinduismus

Die meisten Hindus leben in Indien. Dort ist es oft sehr heiß. Daher tragen viele Hindus nach alter Tradition gerne weite luftige Kleidung aus Baumwolle.

Hochzeit im Hinduismus

Eine Hindu-Hochzeit ist ein großes Ereignis. Aufwändig sind schon die Vorbereitungen. Der Körperschmuck der Frauen ist oft ein wahres Kunstwerk.

Geburt im Hinduismus

Auch Hindus wollen das Baby und seine Mutter gut beschützen. Dafür kennen sie verschiedene Bräuche und Rituale.

Essen und Trinken im Hinduismus

Ein Hindu isst nicht nur um satt zu werden. Eine Mahlzeit ist für ihn auch ein wichtiger Teil seines religiösen Lebens. Daher befolgen viele Hindus einige Speiseregeln.

Kasten

Kasten sind Bevölkerungsgruppen der Hindus. Sie heißen Brahmanen, Kshatriya, Vaishya und Shudra. Außerdem gibt es die Kastenlosen. Unter den fünf Gruppen herrscht eine strenge Aufgabenteilung und Rangordnung. Diese Gesellschaftsordnung heißt Varna.

Varna

Kasten sind Stände in der Hindu-Gesellschaft. Ihnen sind Farben zugeordnet. Sie heißen Varna.

Seiten