Übersicht zum Thema

Hindu

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Empfängnisverhütung im Hinduismus

Früher waren Verhütungsmittel im Hinduismus verboten. Heute verhindern sie die Überbevölkerung. 

Mandir

Ein Mandir ist das Gotteshaus der Hindus und das Zentrum ihres Glaubens. Es verbindet sie mit ihrem Gott. Übersetzt heißt Mandir Tempel oder Gebetshaus.

Ashram

Ein Ashram ist ein Kloster, ein Heim, ein Landhaus oder eine Einsiedelei, in der Hindus völlig frei sein können von Alltagsproblemen.

Gläubige im Hinduismus

Hindu heißt heute ein Anhänger von einer der ursprünglichen Religionen Indiens. Früher war das etwas anders.

Siddharta Gautama

Siddharta Gautama ist der Begründer des Buddhismus. Laut Überlieferung gelangte er im Alter von rund 35 Jahren in einer Meditation unter einem Feigenbaum zur Erkenntnis aller Dinge. Als Erleuchteter gilt er als der erste Buddha.

Krishna Janmaschtami

Mit Krishna Janmaschtami feiern viele Hindus den Geburtstag ihres Lieblingsgottes Krishna und seine Anwesenheit auf der Welt.