Übersicht zum Thema

Enthaltsamkeit

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Enthaltsamkeit im Buddhismus

Im Buddhismus leben viele Gurus, Nonnen und Mönche einige Wochen im Jahr in Askese. In dieser Zeit verzichten sie oft auch auf Sex.

Enthaltsamkeit im Hinduismus

Im Hinduismus leben viele Gurus, Nonnen und Mönche einige Wochen im Jahr in Askese. In dieser Zeit verzichten sie oft auch auf Sex.

Enthaltsamkeit in der Bahai-Religion

Bahai sollen sich ihre ersten sexuellen Erlebnisse für die Ehe aufbewahren und auch später nur in der Ehe Sex haben.

Enthaltsamkeit im Islam

Muslime sollen sich ihre ersten sexuellen Erlebnisse für die Ehe aufbewahren und auch später nur in der Ehe Sex haben.

Enthaltsamkeit im Christentum

Im Zölibat ist Sex tabu, denn wer im Zölibat lebt, soll seine Liebe, sein Denken und Handeln ganz auf Gott konzentrieren.

Enthaltsamkeit in der Sexualität

Manche Menschen verzichten eine Zeit lang oder für immer auf Sex. Einige tun das aus eigener Überzeugung, andere, weil eine Kultur oder eine Religion es von ihnen verlangt.

Empfängnisverhütung im Christentum

Für Protestanten gehören Verhütungsmittel zum Sex dazu. Katholiken sind sie offiziell verboten.

Partnerschaft + Sexualität

Manchmal stellen Herz und Verstand den Glauben auf eine harte Probe. Darf Liebe verboten sein?

Askese

Wenn du in Askese lebst, dann verzichtest du auf alles, was du nicht unbedingt zum Überleben brauchst.

Zölibat

Das Leben in der Enthaltsamkeit aus religiösen Gründen heißt Leben im Zölibat.