Übersicht zum Thema

Drogen

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Drogen im Buddhismus

Im Buddhismus gibt es eine Drogenwarnung, aber kein Rauschmittelverbot.

Drogen in der Bahai-Religion

Alkohol und andere Drogen sind für viele Bahai tabu. Zigaretten und anderer Tabak sind verpönt, aber nicht ausdrücklich verboten.

Drogen im Hinduismus

Für manche Hindus gehört ein Rausch zur Religion. Andere Hindus verzichten freiwillig darauf. Hindu-Priestern sind Drogen streng verboten.

Drogen im Islam

Im Islam sind Drogen streng verboten, da sie den Verstand benebeln. Auch Alkohol ist haram. Zigarretten sind dagegen umstritten.

Drogen im Christentum

Viele Christen lehnen starke Drogen ab. Zigarretten und Alkohol sind nicht verboten. Ein Schluck Wein beim Abendmahl in der Kirche hat sogar Tradition.

Drogen im Judentum

Viele Juden lehnen Drogen ab. Für Alkohol und Cannabis gelten jedoch Ausnahmen.

Drogen in der Gesellschaft

Menschen auf der ganzen Welt berauschen ihre Sinne mit Drogen. Viele von ihnen machen süchtig und krank. Darum verbieten viele Länder und und auch Religionen einige oder alle Rauschmittel per Gesetz.

Schöpfung + Verantwortung

Wir Menschen verwüsten das Paradies. Gehört das auch zum Schöpfungsplan?

Naturwissenschaftler erforschen, WIE die Welt entstanden ist. Sie fragen nach den Fakten: WAS geschah WO und WANN?

Die Religionen wollen dagegen fast immer wissen, WER hatte eigentlich die Idee zu dem gigantischen Plan des Universums und des Lebens? WARUM? Und welche Rolle spielen wir Menschen im Schöpfungsplan?