Drei Juwelen

- der Erleuchtete, die Lehre und die Gemeinde sind die Pfeiler des Buddhismus
Weißer Buddha vor blauem Himmel.
© Valery Shanin - Fotolia.com
Drei Säulen tragen den Buddhismus. Das sind 
  • der Buddha -  Siddharta Gautama nach seiner Erleuchtung
  • der Dharma -  die Lehre des Buddha
  • und Sangha - die Gemeinschaft der Buddhisten. Zu ihr gehören die Mönche, die Nonnen und die "einfachen" Buddhistinnen und Buddhisten. Sie werden Laien genannt.
Buddhisten nennen die drei Säulen die drei Juwelen. 

Eure Fragen zu den drei Juwelen

Buddhismus
Autoren Jane Baer-Krause
 
Quellen 
 
Bildnachweise 

Kommentare

Buddha gibts nicht, oder? - Mu

Hallo Mu, Siddharta Gautama hat wirklich gelebt. Nach Überzeugung der Buddhisten war er Buddha. Das Wort meint, dass Siddharta Gautama zur wahren Erkenntnis aller Dinge gelangt ist. Ob das tatsächlich so war, konnte nur er selbst ganz sicher wissen. - Jane

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.