Übersicht zum Thema

Christentum

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Kirchweihe

Katholische Christen weihen jede neue Kirche, bevor sie darin Gottesdienste feiern.

Sprengel

Das Wort "Sprengel" hat zwei Bedeutungen. Einmal ist es ein altes Wort für das Gefäß, mit dem Katholiken Weihwasser versprengen. Zum anderen heißt so das Gebiet, für das evangelische Regionalbischöfe und -Bischöfinnen einer großen Landeskirche zuständig sind.

Christlicher Kirchenkalender

Christen leben ihre Religion nach dem Kirchenkalender. Dafür benutzen sie den Weltkalender, teilen das Jahr darauf aber nicht nur nach Jahreszeiten ein, sondern auch nach Ereignissen aus dem Leben von Jesus.

Farben im Christentum

Farben geben Kleidungsstücken, Gegenständen und Festzeiten im Christentum eine besondere Bedeutung.

Propheten im Christentum

Der wichtigste Prophet für Christen ist Jesus. Außerdem verehren sie auch alle jüdischen Propheten. 

Paulus

Der Apostel Paulus war Jude und wurde vom Gegner zum großen Anhänger von Jesus. Niemand soll weitere Wege als er gewandert sein, um den christlichen Glauben zu verbreiten.

Petrus

Petrus war der Fischer Simon und der erste Jünger von Jesus. Nach einer Bibelerzählung gründete er später die erste christliche Gemeinde.

Bonifatius

Der Heilige Bonifatius war ein Benediktinermönch aus England. Er brachte vor mehr als 1250 Jahren das Christentum nach Deutschland.

Reich Gottes im Christentum

Das Reich Gottes umfasst für Christen alles: das ganze Universum von seinem Anfang bis zu seinem Ende, das Leben und das Leben nach dem Tod.

Rosenmontag

In strengeren Zeiten war der Rosenmontag für sehr viele Christen von größter Bedeutung. Denn nur an diesem Tag erlaubte ihnen die Kirche, sich über Sünden lustig zu machen, es mit manchen Geboten nicht so genau zu nehmen, zu lästern und einmal richtig über die Stränge zu schlagen.

Seiten