Übersicht zum Thema

Christentum

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Sterbehilfe im Christentum

Zum Thema Sterbehilfe vertreten die christlichen Glaubensrichtungen unterschiedliche Meinungen. Einig sind sie sich nur darin, dass ein Mensch am Ende seines Lebens nicht unter Schmerzen leiden soll.

Umweltschutz im Christentum

Die Kirchen und christlichen Gemeinden engagieren sich seit vielen Jahren aktiv für den Umweltschutz.

Pflege von Familienmitgliedern im Christentum

Die Nächstenliebe spielt im Christentum eine wichtige Rolle. Jeder ist zur Hilfsbereitschaft aufgerufen. Auch die Kirchen und christlichen Ordensgemeinschaften selbst kümmern sich seit hunderten von Jahren um alte, kranke, behinderte und arme Menschen.

Drogen im Christentum

Viele Christen lehnen starke Drogen ab. Zigarretten und Alkohol sind nicht verboten. Ein Schluck Wein beim Abendmahl in der Kirche hat sogar Tradition.

Gentechnik im Christentum

Im Christentum gibt es unterschiedliche Meinungen zum Thema Gentechnik. Weder im Ersten, noch im Zweiten Testament steht natürlich etwas darüber. Denn als die Gentechnik vor wenigen Jahren erfunden wurde, waren beide Teile der christlichen Bibel schon lange geschrieben.

Manche Christen sind gegen die Gentechnik. Sie werfen ihren Erfindern vor, Gott zu spielen, denn für sie ist Gottes Schöpfung heilig und soll deshalb nicht vom Menschen verändert werden. Nach ihrer Meinung ist es allein Gottes Aufgabe, Lebewesen zu erschaffen.

Passionszeit

Die Passionszeit erinnert bis Ostern an das Leiden und den Tod von Jesus. Viele Christen fasten in dieser Zeit.

Heilige Anna

Die Heilige Anna ist die Mutter von Maria, also die Großmutter von Jesus.

Alt-Römisch-Katholische Kirche

Die Alt-Römisch-Katholische Kirche gibt es erst seit rund hundert Jahren. Ihre Anhänger feiern christliche Feste nach ganz alter Tradition, leben aber sehr modern.

Sexualität im Christentum

Christen haben unterschiedliche Meinungen zum Umgang mit der Sexualität. Katholiken verbieten Sex außerhalb der Ehe und Homosexualität. Viele Protestanten haben damit kein Problem.

Seiten