Übersicht zum Thema

Bahai-Religion

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Pilgerorte der Bahai

Viele heilige Stätten der Bahai liegen wie die wichtigsten Orte für Juden und Christen in Israel. Zu ihnen gehören der Schrein des Baha’ullah und der Schrein des Bab.

Haus der Andacht

Das „Haus der Andacht“ ist das Gebetshaus der Bahai und ein Ort der Besinnung für Anhänger aller Religionen. Rund um die Uhr kann dort jeder Mensch beten oder meditieren. Auf der ganzen Welt stehen bisher erst sieben „Häuser der Andacht“.

Gebetshäuser in der Bahai-Religion

Das „Haus der Andacht“ ist das Gebetshaus der Bahai für Anhänger aller Religionen. Rund um die Uhr kann dort jeder Mensch beten oder meditieren. Auf der ganzen Welt stehen bisher erst sieben „Häuser der Andacht“.

Gebete in der Bahai-Religion

Ein Gebet ist für Bahai ein Gespräch mit Gott. Es stärkt ihre Liebe zu ihm und verbindet sie mit ihm. Bahai kennen sehr viele Gebete zu verschiedensten Anlässen und für verschiedenste Lebenslagen. Baha’ullah, Bab und Abdul-Baha haben sie ihnen hinterlassen. Sogar Kinder freuen sich über eine eigene Gebete-Sammlung.

Beten in der Bahai-Religion

Viele Bahai lesen morgens und abends in den heiligen Schriften und sprechen mindestens das tägliche Pflichtgebet. In der Gemeinschaft beten Bahai bei Andachten oder religiösen Festen.

Universales Haus der Gerechtigkeit

Das Universale Haus der Gerechtigkeit ist der höchste Rat in der Bahai-Religion. Er entscheidet über alle Dinge, die weltweit für die Bahai-Gemeinde wichtig sind. Ziel des Rates ist es, die Bahai-Religion weiter zu verbreiten.

Nationaler Geistiger Rat

Der Nationale Geistige Rat trägt die Verantwortung für die Bahai eines ganzen Landes. Das Leben in einer Bahai-Gemeinde in einzelnen Dörfern oder Städten leitet und organisiert der Geistige Rat. Für die weltweite Organisation der Bahai ist das Universale Haus der Gerechtigkeit zuständig.

Geistiger Rat

Der Geistige Rat leitet die Bahai-Gemeinde und sorgt für sie. Er wird jeweils für ein Jahr gewählt, wenn mehr als neun erwachsene Bahai an einem Ort leben.

Lehrer in der Bahai-Religion

In der Bahai-Gemeinde gibt es keine Priester oder Gelehrten, die über die Religion entscheiden. Jeder einzelne Mensch soll selbst die Wahrheit für sich suchen, selbst die heiligen Schriften studieren und selbstverantwortlich handeln.

Lebensregeln in der Bahai-Religion

Ihre heiligen Schriften erinnern die Bahai täglich an ihre Lebensregeln. Danach soll jeder einzelne Mensch die Wahrheit suchen, sich Gott zuwenden und sich bemühen, nach dem Willen Gottes zu leben.

Seiten