Berufe und Ämter im Islam

Auch im Islam gibt es viele Aufgaben und Berufe, zum Beispiel diese:
  • Der Imam ist der Vorbeter beim Gemeinschaftsgebet.
  • Der Kadi ist der Richter im Islam.
  • Der Khatib hält die Freitagspredigt in der Moschee. Dies kann jeder Muslim tun, der sich mit dem Islam sehr gut auskennt.
  • Der Muallim ist ein Lehrer. Er unterrichtet in der Moschee die arabische Sprache und islamische Religion. Auf Türkisch heißt der Muallim Hodscha.
  • Der Muezzin ruft zum Gebet.
  • Die Ulama sind angesehene Gelehrte, die den Islam, seine Geschichte und das Leben des Propheten studiert haben.
  • Der Mufti erstellt Gutachten für praktische Alltagsfragen nach dem islamischen Recht.
  • Der Ayatollah ist unter Schiiten ein hoch angesehener Wissenschaftler der Theologie.

Eure Fragen zu Berufen und Ämtern im Islam

Islam
Autoren  Jane Baer-Krause, ar
 
Quellen 
 
Bildnachweise 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.