Übersicht zum Thema

Allah

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Sichel des Neumondes

Ein Symbol für den Islam ist die schmale Sichel des Neumondes.

Koranschule

In der Koranschule lernen muslimische Kinder den Koran kennen, ihn zu verstehen und nach und nach auswendig. Auch Beten, Fasten und die Lebensregeln gehören zum Unterricht in der Moschee.

Schöpfung im Islam

Muslime glauben wie Juden und Christen, dass Gott Himmel und Erde, alle Tiere, Pflanzen und den Menschen erschaffen hat.

Muslime

Muslime glauben an die Lehre des Islam. In dieser Religion gibt es nur einen einzigen Gott. Muslime nennen ihn Allah. Sie sind davon überzeugt, dass  er die Menschen, Tiere und Pflanzen, die ganze Erde und das gesamte Universum erschaffen hat. 
Die Anhänger des Islam leben nach dem Koran. Dieses Buch enhält für sie die Lehre von Allah, die der Erzengel Gabriel dem Propheten Mohammed verkündet hat. Mohammed hat sie dann an die Menschen weiter gegeben. 

Berg Hira

Der Berg Hira liegt im Nordosten von Mekka. Dort erschien Mohammed. laut Überlieferung eines Tages der Erzengel Gabriel. Er überbrachte die Botschaft von Allah.

Engel im Islam

Muslime glauben an Engel. Das arabische Wort ist Malak. 

Basmallah

Viele Muslime beginnen Arbeiten oder andere Dinge, die sie tun wollen, mit der Basmallah. Sie ist ein Segensspruch und heißt: „Mit dem Namen Allahs, des All-Erbarmers, des Barmherzigen“. 

Koran

Der Koran ist für Muslime ein sehr besonderes Buch, denn im Koran stehen die Botschaften und Mitteilungen von Allah an die Menschen. Sie heißen Offenbarungen.

Erzengel Gabriel im Islam

Viele Muslime nennen den Erzengel Gabriel auf Arabisch Djibril. Er ist für sie der wichtigste aller Engel, denn er überbrachte ihnen den Koran, die Botschaft von Allah.

Umma

Die Gemeinschaft der Muslime heißt Umma. Sie ist den Gläubigen des Islam sehr wichtig.

Seiten