Aufnahme in den Buddhismus

- "Zuflucht" nehmen zu den Drei Juwelen
Jeder Mensch kann offiziell Buddhist werden. Dazu muss er an die Drei Juwelen glauben und sie vor einem buddhistischen Lehrer bei einer Zeremonie dreimal hintereinander aussprechen. Die Drei Juwelen heißen auch Drei Kostbarkeiten oder Drei Zufluchten.

Bei der Aufnahme nehmen künftige Buddhisten "Zuflucht" zu den Drei Juwelen. Sie sagen:

"Ich nehme meine Zuflucht zum Buddha, dem Erleuchteten.
Ich nehme meine Zuflucht zum Dharma, der Lehre des Buddha.
Ich nehme meine Zuflucht zum Sangha, der Glaubensgemeinschaft der Buddhisten."


Eure Fragen zur Aufnahme in den Buddhismus


Buddhismus
Autoren Jane Baer-Krause
 
Quellen 
 
Bildnachweise 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.