Ambo

- der Tisch des Wortes
Der Ambo, ein Lesepult in einer christlichen Kirche, bedeckt mit grünen Tuch.
© wwww.find-das-bild.de
In christlichen Kirchen steht im Altarraum fast immer ein Lesepult. Es heißt Ambo und bedeutet „Tisch des Wortes.“ Im Gottesdienst liest der Pfarrer von hier aus der Gemeinde aus der Bibel vor und hält die Predigt. In evangelischen Kirchen steigt der Pfarrer oft auch auf die Kanzel hinauf, um von dort aus zu predigen.

Eure Fragen zum Ambo

Christentum

Kommentare

Wer liest im katholischen Gottesdienst das Evangelium vor? - anonym

Das Evangelium in einem katholischen Gottesdienst lesen entweder der Priester oder der Diakon vor oder auch Gemeindemitglieder, die damit beauftragt sind, eine Wortgottesfeier zu halten. - Barbara

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.