Alt-Römisch-Katholische Kirche

- ihre Anhänger feiern wie früher und leben modern
Die Alt-Römisch-Katholische Kirche gibt es erst seit rund hundert Jahren. Ihre Anhänger feiern christliche Feste nach ganz alter Tradition, leben aber sehr modern.

Auf der ganzen Welt hat die Alt-Römisch-Katholische Kirche fast 600.000 Mitglieder. Die meisten leben in den USA. In Europa gibt es Gemeinden vor allem in England und Holland. 

Dies ist typisch für die Alt-Römisch-Katholische Kirche:
  • sie feiert die Feste der Religion sehr prunkvoll
  • sie verehrt Maria und alle Heiligen auf besondere Weise
  • sie weiht auch Frauen zur Priesterin
  • sie segnet auch homosexuelle Paare. 

Eure Fragen zur Alt-Römisch-Katholischen Kirche

Christentum
Autoren Jane Baer-Krause
 
Bildnachweise 

Kommentare

Ist die Alt-Römisch-Katholische Kirche das gleiche wie die Anglikanische Kirche? - Anne-Sophie

Hallo Anne-Sophie, nein, das sind zwei unterschiedliche Glaubensrichtungen. Das Stichwort "Anglikaner" findest du auch oben im Lexikon. - Jane

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.