Worin unterscheiden sich Kathedrale, Dom, Basilika und Münster?

Eine Kathedrale ist eine sehr große Kirche, in der ein Bischof predigt und seinen Bischofsitz hat. Kathedralen heißen auch Dom. Das Wort kommt aus dem Französischen.

Eine Basilika nennt man eine Kirche mit einem bestimmten Baustil, der im alten Rom entstanden ist. Die Basilika hat immer mindestens ein Hauptschiff in der Mitte und zwei kleinere Seitenschiffe, die schmaler und niedriger sind. Das Mittelschiff hat über den Seitenschiffen lange Fensterreihen, durch das eigenes Licht in das Hauptschiff strömt.

Außerdem gibt es das Münster. Das ist ebenfalls eine sehr große Kirche. Dort hat aber kein Bischof seinen Sitz. Dafür gehört zu einem Münster meistens ein Kloster.
Worin unterscheiden sich Kathedrale, Dom, Basilika und Münster?
Christentum
Diese Frage stellte Anne-Sophie. Die Antwort gab Jane Baer-Krause.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.