Wo beten Muslime?

Auf einer Treppe vor einer Moschee stehen ganz viele Schuhe, im Hintergrund sieht man betende Muslime.
fotolia © prima
Muslimen ist die Gemeinschaft sehr wichtig. Daher beten sie gern mit anderen zusammen. Manchmal treffen sie sich dafür in der Moschee. Sie stehen Schulter an Schulter. Kein Platz bleibt frei. Alle blicken in Richtung Mekka. Dort betet der Imam die Suren oder Abschnitte aus dem Koran laut vor und verrichtet die verschiedenen Körperhaltungen des Gebets. Die Gläubigen folgen dem Imam im Gebet nach.
Muslime können aber auch an jedem anderen Ort beten, der rein ist.

Für ihr Gebet haben Muslime fünf feste Zeiten am Tag. So oft kann natürlich niemand seinen Arbeitsplatz oder die Schule verlassen. Aber eine kleine Ecke findet sich fast überall. Dort wenden sich Muslime in die Gebetsrichtung Mekka und sprechen zu Allah.
Wo beten Muslime?
Islam
Autoren: ar, jb 
 
Quellen 
 
Bildnachweise 

Kommentare

Ist es Pflicht die Schuhe auszuziehen ?

Ja, in der Moschee immer und normalerweise auch beim Beten. Gar nicht so selten sind Muslime aber auch während der Gebetszeit unterwegs. Dann dürfen sie die Schuhe an öffentlichen Orten beim Beten anbehalten. Voraussetzung ist dann jedoch, dass sie vorher die rituelle Reinigung vollzogen haben. - Jane

Ich habe oben im Text einen Rechtschreibfehler gefunden: "Köperhaltung". - Nicell

Hallo Nicell, danke für's aufmerksame Lesen und den Tipp - wir haben den Fehler gleich korrigiert. - Barbara

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.