Wie wird Karfreitag gefeiert?

Aus Respekt vor Jesus und vor dem christlichen Glauben bleiben am Karfreitag in vielen christlichen Ländern die meisten Geschäfte geschlossen. Das gilt auch für die meisten Museen, Schwimmbäder, Discos, Freizeitparks und andere Vergnügungsstätten.

In katholischen Kirchen verhüllt der Pfarrer schon nach dem Gottesdienst am Gründonnerstag die Kreuze mit violetten Tüchern. Damit zeigt die Gemeinde am Karfreitag ihre Trauer über Jesus Tod am Kreuz. Alle katholischen Gemeinden laden zu einer Kreuzwegandacht ein oder erinnern an den Leidensweg Jesu in einer Kreuzwegprozession.

Blumen und Kerzen sind am Karfreitag auch in der evangelischen Kirche vom Altar verbannt. Sogar die Orgeln und Kirchenglocken bleiben überall stumm.

in vielen christlichen Familien geht es am Karfreitag ebenfalls nicht so fröhlich zu wie sonst. So ist dieser Tag für viele orthodoxe Christen ein strenger Fastentag. Andere Christen verzichten auf Fleisch, manche essen stattdessen ganz bewusst Fisch. Er diente den ersten Anhängern von Jesus als geheimes Erkennungszeichen und ist neben dem Kreuz bis heute ein Symbol für das Christentum. Das griechische Wort für Fisch heißt „Ichtys“. Die ersten Buchstaben I und Ch erinnern an Jesus Christus, denn es sind die Anfangsbuchstaben seines Namens.
Wie wird Karfreitag gefeiert?
Christentum
Autoren: Fiederike Ullmann, fk, ck, jb 
 
Bildnachweise 

Kommentare

In welchen Religionen wird Karfreitag gefeiert? - Melli

Christen denken an Karfreitag an den Tod Jesu am Kreuz. Mehr dazu steht oben im Text und im Lexikon unter dem Stichwort "Karfreitag". - Barbara

Warum fasten Christen? - anonym

Auch Christen fasten, um Gott nahe zu sein. Dieser Verzicht aufs Essen oder auch auf andere Dinge macht ihnen bewusst, wie gut es ihnen meistens geht und worauf viele andere Menschen ihr Leben lang verzichten müssen. Lies auch mal die Texte zu den Stichworten "Fasten in den Religionen" und "Fasten im Christentum". Dort findest du mehr Infos. - Jane

An welchem Tag wird das gefeiert? - Nessyblaa

Hallo Nessyblaa, Karfreitag wird immer am Freitag vor Ostern gefeiert. Und Ostern ist immer am Sonntag nach dem ersten Vollmond im Frühling. Beide Feiertage sind deshalb jedes Jahr an einem anderen Kalendertag. - Barbara

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.