Wie kam das Christentum nach Deutschland?

In Deutschland hat sich das Christentum zwischen dem vierten und elften  Jahrhundert nach Christi Geburt verbreitet. Damals zogen Missionare von Stadt zu Stadt und berichteten über Jesus und ihren Glauben.
Das heutige Deutschland hieß damals Germanien und hatte auch ganz andere Grenzen. Zum Beispiel gehörten auch die Länder Dänemark, Niederlande und Teile Frankreichs dazu.


Wie kam das Christentum nach Deutschland?
Christentum
Frage:  anonym  //  Antwort: Alina Bloch, jb

Kommentare

Was bedeutet das Vaterunser? - anonym

Das Vaterunser ist das älteste Gebet der Christen. Mehr dazu und das Gebet selbst findest du im Lexikon unter dem Stichwort "Vaterunser". - Barbara

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.