Was sind Kopten und haben sie einen eigenen Papst?

Kopten sind Mitglieder der koptisch-orthodoxen Kirche. Das ist die christliche Kirche Ägytens. Koptische Christen leben also vor allem in Ägypten, aber auch in Libyen und im Sudan und anderen Ländern. Auch in Deutschland gibt es koptische Gemeinden. Die koptisch-orthodoxe Kirche hat einen eigenen Papst. Von 1971 bis 2012 war das Schenuda III. Seit November 2012 ist es Bischof Tawadros II. von Beheira.
Was sind Kopten und haben sie einen eigenen Papst?
Christentum
Diese Frage stellte Anne-Sophie / Die Antwort gab Barbara Wolf-Krause

Kommentare

Ich finde den Eintrag eigentlich schon ganz gut,nur könntet ihr mal eine Liste der verschiedenen Päpste und ihrer Amtszeiten machen. - Liik

Hallo Lilik, hier kommt ein Tipp: Mehr über Kopten und über die beiden letzten Päpste findest du nach einem Klick auf "Eure Fragen zu Kopten" oben rechts. - Jane

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.