Was ist der Unterschied zwischen der Johannes-Taufe und der Jesus-Taufe?

Johannes der Täufer war für Christen ein Prophet und Heiliger. Das Zweite Testament der Bibel erzählt, dass er viele Menschen im Fluss Jordan getauft hat. Diese Menschen sollen ihre schlechten Taten bereut und versprochen haben, künftig nur noch nach den Geboten Gottes zu handeln. Auch Jesus soll von Johannes die Taufe empfangen haben.

Ob Jesus selbst auch Menschen getauft hat, ist unklar. Auch Forschern gibt die Bibel dazu Rätsel auf, denn im Johannes-Evangelium widersprechen sich zwei Sätze gegenseitig. An einer Stelle heißt es, dass Jesus mit seinen Jüngern in Judäa blieb „und taufte“. Wenige Absätze später steht dagegen geschrieben, dass „Jesus selber nicht taufte, sondern seine Jünger“.
Was ist der Unterschied zwischen der Johannes-Taufe und der Jesus-Taufe?
Christentum
Frage: Max   //   Antwort: Jane Baer-Krause

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.