Was hat Franz von Assisi zum Heiligen gemacht?

Eine Statue des Heiligen Franziskus aus Bronze.
© Barbara Wolf-Krause
Franziskus wurde im Jahr 1182 in Assisi als Sohn eines reichen Kaufmanns geboren. Nachdem er als junger Mann verletzt aus dem Krieg zurückgekehrt war, begann er sein Leben zu überdenken. Er fühlte, dass Gott mit ihm etwas anderes vorhatte, als es ihm als Kaufmannssohn vorherbestimmt war. So gab er zum Beispiel Geld für den Wiederaufbau einer kleinen verfallenen Kapelle aus. Sein Vater war sehr böse darüber, nahm ihm sein Erbe weg und sah ihn nicht mehr als seinen Sohn an.
Franziskus verließ seine Familie und kümmerte sich um Aussätzige, die seine Hilfe besonders nötig hatten. Er kam mit Menschen in Berührung, mit denen er früher nichts zu tun haben wollte: Bettler, Kranke, Ausgestoßene. Für sie wollte er dasein, denn gerade sie waren für ihn Brüder Jesu, die nicht ausgeschlossen werden durften. Franziskus wollte ganz nach der Botschaft Jesu leben. Er hatte großes Vertrauen zu Gott und liebte die Welt, so wie Gott sie erschaffen hatte. Zu Menschen, Tieren, Pflanzen, sogar zu den Gestirnen hatte er eine besondere Beziehung, da sie als Gottes Geschöpfe für ihn wertvoll und wichtig waren.
Er gründete mit Freunden eine Bruderschaft, die sich von allen anderen Ordensgemeinschaften unterscheiden sollte. Mit ihnen wollte er in Armut leben, aber nicht zurückgezogen im Kloster, sondern mitten unter den Menschen. Seine Gemeinschaft sollte so leben, dass sie ein Vorbild sein konnte für die ganze Kirche, die Gemeinschaft aller Gläubigen. Franziskus glaubte, dass die Kirche sich erneuern und wieder ganz auf Jesus besinnen musste. Nach seinem Tod erkannte man die große Bedeutung des Franziskus für alle Christen. Um das zu zeigen, wurde er heilig gesprochen.
Was hat Franz von Assisi zum Heiligen gemacht?
Christentum
Autor: ck , wk

Kommentare

Gibt es auch einen Lebenslauf mit genauen Daten?
Das brauch ich für die Schule.

Einen Lebenslauf findest du auf der Website des Franziskanerklosters im bayerischen Bischofsheim (www.bruder-franz-haus.de). Er ist zwar für Erwachsene geschrieben, aber auch für Kinder ganz gut zu lesen. - Barbara

Hi, hatte Franz von Assisi auch Brüder? - Gamer

Ja, Franziskus hatte mindestens drei Brüder. - Alina

Die Eltern von Franziskus hießen Petro und Pica Bernadone. Der Vater war Tuchhändler. Franziskus gründete den Orden der Minderen Brüder. LG Sarah (Vielen Dank für deine richtigen Zusatzinfos zu Franziskus. - Barbara)

Warum wurde Franz von Assisi heiliggesprochen? - anonym

Franz von Assisi wurde aufgrund seiner guten Taten heilig gesprochen. Mehr dazu steht oben im Text. - Carolin

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.