Was haben Eier mit Ostern zu tun?

Eier stehen als Symbol für viele Dinge, zum Beispiel als Zeichen für Fruchtbarkeit und für Zerbrechlichkeit. Beides hängt mit dem Leben und mit dem Tod zusammen. Und darum geht es auch im Osterfest.
Außerdem hat das Eieressen zu Ostern einen sehr praktischen Grund. In natürlicher Umgebung machen Hühner im Winter eine Legepause. Dafür starten sie im Frühjahr zur Osterzeit oft mit einer Überproduktion. Nach der Fastenzeit kam das den Christen früher gerade Recht. Dann kamen die Eier in vielen Variationen auf den Tisch.
Was haben Eier mit Ostern zu tun?
Christentum
Autoren: Jane Baer-Krause, ck, pfl 
 
Quellen 
 
Bildnachweise 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.