Was essen Juden an Simchat Tora?

Simchat Tora ist das fröhliche Fest der Tora-Freude. Das feiern viele Juden vor allem mit süßen Speisen. Zu den beliebten Gerichten gehören zum Beispiel süß-sauer gefüllter Kohl, Jerursalem-Kugeln aus Nudeln mit Eiern und Zucker, Braten in Aprikosen-Pilz-Soße, süßer oder saurer Spinatsalat und Erdbeer-Rhabarber-Kuchen. Kinder dürfen sich an diesem Tag auf viele Süßigkeiten freuen und ganz viel naschen.

Was essen Juden an Simchat Tora?
Judentum
Frage von lol / Antwort von Moriah Graf/ jb

Kommentare

Was feiern Juden an Simchat Tora? - VW Phaeton

Hallo VW Phaeton, Simchat Tora ist das jüdische Fest der Torafreude. Mehr darüber erfährst du unter dem Stichwort Simchat Tora.  - Jane

Warum feiert man Simchat Tora? - Blume

Hallo Blume, Simchat Tora ist das Fest der Torafreude. Mit ihm endet das alte und beginnt ein neues Tora-Jahr. Gleichzeitig beendet Simchat Tora das jüdische Ernte- und Laubhüttenfest Sukkot. Mehr erfährst du unter dem Stichwort Simchat Tora. - Jane

Was essen Juden an Chanukka? - anonym

Chanukka ist ein Lichterfest. Viele Juden essen an diesem Tag Kartoffelpuffer, Pfannkuchen, Kreppel oder andere in Öl gebratene oder frittierte Speisen. Das Öl erinnert an das Lichtwunder des zweiten Tempels. Nach dem Essen spielen viele Kinder mit dem Dreidel um Süßigkeiten. - Jane

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.