Was erzählt die Weihnachtsgeschichte?

Kinder spielen aus verschiedenen Nationen spielen in einer Kirche die Weihnachtsgeschichte nach.
© Marko Priske/epd-bild.de
In der Weihnachtszeit lesen viele Christen die Weihnachtsgeschichte. Oft wird sie auch in Gottesdiensten mit einem Krippenspiel aufgeführt. In manchen Gemeinden findet der Gottesdienst dann ausnahmsweise in einem richtigen Stall oder auf einer Wiese statt. 
Die Weihnachtsgeschichte steht in der Bibel im Buch von Lukas. Sie erzählt davon, dass Maria und Josef wegen einer Volks- und Steuerzählung nach Bethlehem reisen mussten. Zu dieser Zeit erwartete Maria ein Baby. Da noch viele andere Menschen nach Bethlehem ziehen mussten, fanden Maria und Josef keinen Platz zum Schlafen. Erst nach langer Suche kamen sie in einem kleinen Stall unter. Dort wurde Jesus geboren. Da es keine Wiege gab, legten Maria und Josef das Baby in eine Futterkrippe. Jesus kam also in ärmlichen Verhältnissen zur Welt. Ob das genauso war, weiß keiner. Trotzdem stellen viele Christen an Weihnachten eine Krippe mit Figuren auf und erinnern sich an diese Geschichte.
Was erzählt die Weihnachtsgeschichte?
Christentum
Autoren 
Rebekka Illner, Petra Freudenberger-Lötz, Barbara Wolf-Krause, jane Baer-Krause
Quellen 
 
Bildnachweise 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.