Warum ziehen Muslime in der Moschee die Schuhe aus?

Auf einer Treppe vor einer Moschee stehen ganz viele Schuhe und man sieht betende Muslime.
© prima/fotolia.de
Muslime ziehen in der Moschee die Schuhe aus, weil sie Allah sauber entgegen treten möchten. Und an den Schuhen hängt ja fast immer Schmutz.
Zu Hause beten Muslime besonders häufig. Daher ziehen sie sich auch dort fast immer die Schuhe aus. Dort und in der Moschee bereiten sie sich sogar mit einer Waschung auf das Gebet vor. Sie heißt auf arabisch Wudu und auf türkisch Abdest. Mehr erfährst du im Lexikon unter Wudu.
Warum ziehen Muslime in der Moschee die Schuhe aus?
Islam
Autor: Jane Baer-Krause

Kommentare

Wie heißen die 5 Gebete der Muslime ?

Schau mal im Lexikon mal nach unter Gebete im Islam. Dort findest du Infos über die freiwilligen Gebete und die Pflichtgebete der Muslime. - Jane

Hatte es nicht noch einen Zusammenhang mit früher? - Ja!

Hallo Ja!, was meinst du? - Jane

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.