Warum stellte Moses eine Menora in das Stiftszelt?

Die Tora berichtet, dass Moses im Auftrag Gottes das Stiftszelt errichtete und im vorderen Teil die Menora und andere Gegenstände aufstellte. Alles zusammen galt als Heiligtum. Laut Überlieferung nahmen die Israeliten es mit durch die Wüste nach Kanaan und passten immer gut darauf auf. Als sie in ihrem eigenen Land ihr erstes Heiligtum in Schilo und später den Tempel in Jerusalem bauten, stellten sie den siebenarmigen Leuchter und die anderen heiligen Gegenstände dort hinein. Die Öllampen der Menora mussten jeden Tag brennen. Im Buch Exodus ab Kapitel 25 kann man genau nachlesen, wie das Heiligtum und die einzelnen Gegenstände angefertigt werden sollten.
Warum stellte Moses eine Menora in das Stiftszelt?
Judentum
Autoren Edina, dl, jb
 
Quellen 
 
Bildnachweise 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.