Warum sagen wir hier nicht "Altes" und "Neues Testament"?

Für eine Umbenennung des “Alten und Neuen Testamentes” in das “Erste und zweite Testament “ setzt sich der katholische Theologe Erich Zenger ein. Er möchte damit verhindern, dass die Bibel der Juden in den Verdacht gerät, veraltet oder sogar überholt zu sein gegenüber einer neueren Bibel der Christen. Denn das Erste Testament ist ja die Bibel der Juden. Für die Christen gilt sie auch. Sie haben aber noch ein Zweites Testament hinzugefügt. Damit haben die Juden aber nichts zu tun. 

Den Gedanken von Erich Zenger finden wir richtig. Darum sprechen wir auch auf religionen-entdecken.de immer vom Ersten und vom Zweiten Testament.

Erich Zenger hat seine Gedanken auch in einem Buch erklärt. Es richtet sich allerdings an Erwachsene. Schau mal rechts in den Kasten.




Warum sagen wir hier nicht "Altes" und "Neues Testament"?
Judentum
Frage: Peter  //  Antwort: Debora und Yuval Lapide, Jane Baer-Krause
Buchtipp



Erich Zenger:
Das Erste Testament
Verlag Topos plus, 2012
ISBN-13: 978-3836707602
9,95 Euro

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.