Warum ist Weihnachten im Winter?

Weihnachten liegt nur auf der Nordhalbkugel im Winter. In Australien feiern die Menschen das Fest im Sommer.

Für Christen bringt Jesus das Gute in die Welt, oder das "Licht in das Dunkel". Dazu passt auf der Nordhalbkugel der Erde auch gut der Tag, an dem Christen Jesus Geburtstag feiern. Am 21. Dezember ist nämlich der Tag der Wintersonnenwende. Am 24. Dezember, dem Heiligen Abend, werden also die Nächte gerrade wieder kürzer und die Tage länger. Das Licht verdrängt das Dunkel.
Warum ist Weihnachten im Winter?
Christentum
Frage: Elwin  //   Antwort: Jane Baer-Krause

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.