Warum ist Jesus Christus nicht auch der Gott des Universums?

Jesus Christus ist für Christen auch der Gott des Universums. Denn er ist für sie der Sohn Gottes und gehört damit zur Dreieinigkeit. Christen glauben nämlich, dass Gott drei Erscheinungsformen in sich vereint. Er ist Vater (oder Mutter), Sohn und Heiliger Geist. Jede dieser Erscheinungsformen hat für Christen eine besondere Aufgabe oder Eigenschaft: Der Vater ist der Schöpfer des Universums, Jesus ist der Sohn, der die Menschheit errettet, und der Heilige Geist ist der Tröster für die Menschen. Die drei Erscheinungsarten in Gott vereinigt heißen Dreieinigkeit oder Trinität. Da Jesus Christus also ein Teil von Gott ist, ist er nach dem Glauben der Christen auch Teil des Gottes des Universums.


Warum ist Jesus Christus nicht auch der Gott des Universums?
Christentum
Frage von Mostafa / Antwort von Alina Bloch

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.