Warum hat Noah nicht mehr Menschen gerettet?

Ob es die Arche tatsächlich gegeben hat, ist nicht bewiesen. Für Juden und Christen ist die Erzählung über sie vor allem eine Botschaft. Sie verstehen sie so, dass Gott manchmal eingreift, wenn die Menschen der Welt schaden. Aber wer Gott vertraut, darf auch auf seinen Schutz hoffen.

Allerdings gibt es in der Bibel tatsächlich einen "Bauplan" für die Arche. Wenn er stimmt, hätte Noah auf keinen Fall noch mehr Passagiere mit an Bord nehmen können, denn die Artenvielfalt war auch damals schon riesig. Und um ihren Erhalt geht es ja in der Erzählung. Noah hätte also nur die Wahl gehabt, mehr Menschen zu retten oder mehr Tierarten.


Warum hat Noah nicht mehr Menschen gerettet?
Religion allgemein
Frage: Bjitakel  //  Antwort: Jane Baer-Krause

Kommentare

Die Menschen (hat Noah) vermutlich nicht (gerettet), da sie als Strafe sterben sollten. Aber bei den Tieren verstehe ich das echt nicht, da sie unschuldig waren. - mine.swim

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.