Warum haben die Bahai so viele Heilige Bücher?

Baha’ullah hatte den Menschen sehr viel mitzuteilen. Laut Überlieferung diktierte er seinen Sekretären oft stundenlang.
Ein wichtiger Grund für die große „Bibliothek“ der Bahai-Religion ist aber auch ihr junges Alter. Anders als vor 2000 Jahren war das Schreiben nämlich zu Lebzeiten von Baha’ullah handwerklich schon leicht möglich: Vor 150 Jahren gab es bereits genügend Papier, Tinte und andere Schreibgeräte. Und auch die Kunst des Buchdruckens war schon erfunden.
Warum haben die Bahai so viele Heilige Bücher?
Bahai
Autorin: Karen Reitz-Koncebovski, jb

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.