Warum dürfen Muslima nur einen Muslim heiraten, muslimische Männer aber eine Frau mit anderem Glauben?

Es ist ein Teil der islamischen Gebote, dass eine muslimische Frau nur einen muslimischen Mann heiraten soll. Ob das auch für Männer gilt, ist umstritten. Manche erinnern daran, dass auch der Prophet Mohammed mit einer Christin und einer Jüdin verheiratet war.

Eine offizielle Begründung gibt es nicht. Viele vermuten aber, dass es um die Weiterverbreitung des Islam geht. Viele gehen davon aus, dass sich ein Ehepaar einander annähert und sich für einen gemeinsamen Glauben entscheidet. Und viele glauben auch, dass eine Frau eher den Glauben ihres Mannes annimmt als umgekehrt.
Warum dürfen Muslima nur einen Muslim heiraten, muslimische Männer aber eine Frau mit anderem Glauben?
Islam
Frage:  //  Antwort: Annett Abdel-Rahman, Jane Baer-Krause

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.