Warum beten Muslime am Freitag?

Blick auf knieende Muslime, die in einer Moschee beten.
© Ambrose/fotolia.com
Das Freitagsgebet ist für alle Männer und Jungen ab der Pubertät Pflicht. Frauen wird es empfohlen.

Sehr viele Muslime beten aber nicht nur am Freitag, sondern an jedem Tag, und zwar fünf Mal. Das ist ein Gebot im Koran. Am Freitag ist das Mittagsgebet nur etwas anders als sonst und besonders wichtig. Dann spricht der Imam im Anschluss auch noch eine Predigt. Darin erinnert er an die Gebote von Gott und an seine Liebe zu den Menschen.
Warum beten Muslime am Freitag?
Islam
Frage: ??  //  Antwort: Jane Baer-Krause

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.