Wann sprechen Muslime freie Gebete?

Muslime können jederzeit und in jeder Sprache freie Gebete sprechen. Sie heißen auf Arabisch Dua. Darin kann sich jeder Mensch mit seinen Ängsten, Wünschen und Bitten direkt an Gott wenden. Viele Muslime richten sich aber mit ihren freien Gebeten auch nach dem Propheten Mohammed und sprechen diese Gebete genau so, wie er es getan hat.

Dies ist ein Beispiel für ein freies Gebet, das Muslime sprechen können, wenn sie einen Kranken besuchen:

"Der Herr der Welten ist unser erhabener Gott. Er möge dir Gesundheit geben."


Wann sprechen Muslime freie Gebete?
Islam
Frage von Stellibär / Antwort von Annett Abdel-Rahman, bwk

Kommentare

Wie fängt man eine Dua an und wie ist sie aufgebaut? - Conny

Hallo Conny, vielen Dank für deine Frage. Die Antwort findest du ab sofort im Lexikon unter dem neuen Stichwort Dua. - Jane

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.